Markisen - First Class in der Terrassenbeschattung

Im späten Frühjahr, Sommer und Frühherbst, wenn die Sonne sich von ihrer schönsten Seite zeigt, sitzen wir am liebsten im Freien und verbringen unsere Zeit auf dem Balkon, der Terrasse oder der Sitzfläche im Garten. Hier plaudern wir, relaxen, grillen mit Freunden oder genießen die letzten warmen Sonnenstrahlen, bevor wir die kalte Jahreszeit hauptsächlich drinnen verbringen. Doch kein Außenbereich sollte ohne die passende Beschattung genutzt werden, die optimal für den jeweiligen Sitzbereich geeignet ist. Dazu gibt es verschiedene Markisenarten, von denen wir einige hier vorstellen werden. Was im Sommer noch zum Schutz vor der Sonne dient, wird im Herbst auch gerne als Regenschutz eingesetzt, um bei einem leichten Schauer nicht gleich in den Innenbereich flüchten zu müssen. Dazu empfiehlt sich ein wasserabweisender Markisenstoff, an dem das Wasser abperlt und unter dem Sie und Ihre Gäste geschützt sitzen. Erhältlich ist das Sonnendach in verschiedenen Unifarben und Streifenlooks, sodass Sie ihn passend zu Ihrem persönlichen Geschmack und der Gartengestaltung aussuchen können.

Möchten Sie die Überdachung bei jedem Regenschauer ausgefahren lassen, ist wasserdichter Markisenstoff besser, da er aus imprägnierten Materialien besteht. Im Winter ist es dennoch besser, die Markise dauerhaft einzufahren, damit sie nicht von zu vielen Schneemengen belastet wird. Der Sonnenschutz von Gelenkarmmarkisen eignet sich grundsätzlich für alle Außenbereiche, also egal ob Balkon oder Terrasse. Alternativ dazu können Sie sich auch für ein Sonnensegel entscheiden, das variabel aufgehängt wird und sich z.B. auch für Sitzbereiche innerhalb der Grünfläche im Garten eignet, wenn Sie es an Bäumen oder mit Hilfe von Metallstangen befestigen. Doch auch auf dem Balkon lässt es sich gut einsetzen und mit einem Sitzschutzfächer kombinieren, der Sie an den Seiten des Balkons vor neugierigen Blicken schützt. Vor Wind und Blicken von unten empfiehlt sich hier zudem eine Balkonumrandung, die ebenfalls aus Markisenstoffen gefertigt wird und sich anhand der Markise, die zum Sonnenschutz verwendet wird, aussuchen lässt.

© 2017 All Rights Reserved. markisenstoff1.de  |   Impressum